Phyllis Krystal

ist 1914 in England geboren und ist dort mit 102 Jahren 2016 verstorben. Sie lebte und arbeitete bis 2005 in Kalifornien, anschließend in München und in der Schweiz. Bis 2014  gab Sie noch regelmäßig Seminare bei uns im Zentrum. Mit 100 Jahren!
Sie ist eine der ersten westlichen spirituellen Führer, die mit dem in Indien lebenden Avatar Sri Sathya Sai Baba in Kontakt trat. In über 50 Jahren entwickelte sie eine Methode, die durch geeignete Symbole und Visualisierungstechniken den Kontakt zur eigenen wahren Identität - sie nennt es "Höheres Bewusstsein" - wieder herstellt. Das "Höhere Bewusstsein" zeichnet sich durch vollkommenes Wissen und Erkennen vom Sinn und Ziel des persönlichen Lebens und der allgemeinen menschlichen Existenz aus. Es kann zur sicheren Führung werden, wenn man bereit ist, bewusst mit ihm in Verbindung zu treten. Das Verhalten des erwachsenenMenschen wird vorwiegend von Programmen gesteuert, die aus den Erfahrungen der Kindheit gebildet wurden und im Unbewussten in Form von Bildern gespeichert sind. Zu diesem Bereich der Psyche hat der bewusste Verstand keinen direkten Zugang. Daher arbeitet Phyllis Krystal mit Bildern, die der Übende vor seinem inneren Auge entstehen lässt. Diese werden in der Vorstellung ausgeführt, um mit dem Unbewussten in Kontakt zu treten und ihm in seiner eigenen Bildsprache Mitteilungen zu machen. Hinführung zur Hellfühlig- und Hellsichtigkeit. Auf diese Weise können alte Verletzungen geheilt und überholte Muster aus der Kindheit gelöscht werden.

Verschiedene Übungen sind für bestimmte Problem-Bereiche besonders wirkungsvoll. Es wird mit Schutz-Symbolen und mit Übungen zum Auflösen negativer Emotionen oder einengender Rollen gearbeitet. Es gibt aber auch Übungen, die uns emotionale Nahrung zu-führen und damit Defizite aus der Kindheit ausgleichen. Die Phyllis Krystal Methode spannt den Bogen vom Unterbewusstsein - dessen Sprache bildhaft ist - zum "Höheren Bewusstsein". Der Suchende beginnt unter dem Schutz und der Führung seines "Höheren Bewusst-seins" einen Selbstfindungsprozess, der eine dauerhafte Rückbindung an das "Höhere Bewusstsein" zum Ziel hat. ICH BIN DIE LIEBE!
Einem solchen Menschen zu begegnen, das öffnet das Herz!
Euer Umfeld wird dann von Eurer Liebe genährt und darf sich mitverwandeln!

Die Phyllis Krystal Methode - DIE INNEREN FESSELN SPRENGEN - Seminar 2013 und 2014:

PhyllisKristal2014

Diese Methode arbeitet mit den drei Bewusstseinsstufen: Höheres Bewusstsein – Bewusstsein – Unterbewusstsein. Phyllis Krystal sagt: „Wir alle sind an unsichtbare Ketten gebunden, an Dinge, die uns binden, blockieren und uns daran hindern zu sein, wer wir wirklich sind. Diese Bindungen kommen aus der Kindheit, unserer familiären Umgebung, der Kultur, Ängsten und Reaktionen auf Vorkommnisse aus der Vergangenheit. Die Methode kann uns helfen, Bindungen zu lösen von all denjenigen Personen und Dingen, die uns gegenüber als Autorität fungieren und so Kontrolle über uns ausüben“.

„Die inneren Fesseln sprengen“ Muss man erleben!
Befreiung von falschen Denkstrukturen, Erziehungsmustern, Schuldprogrammierungen und auferlegten Kontrollen… Es ist für uns eine große Ehre, die weltbekannte spirituelle Lehrerin Phyllis Krystal hier an unserer Heilerschule als Referentin begrüßen zu dürfen! Ihr fundamentales Wissen kann jeder Mensch brauchen!

  

Krista Bouillé gibt im Rahmen der Phyllis Krystal Methode Seminare und Einzelsitzungen in München.

http://www.kristabouille.com/

 

Krista Bouillé

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Krista Bouillé wurde am 3. August 1944 in Österreich geboren. Sie beendete ihre Schulzeit 1962 in Wien mit Matura (Abitur). Anschließend studierte sie Französisch an der Sorbonne in Paris (Diplome d’Etudes de Civilisation francaise, 1964). Es folgten einige Jahre Praxis als Auslandskorrespondentin sowie ein Jahr London mit Abschluss des „Certificate of Proficiency in English“ (1967). Nach mehreren Jahren Berufsleben entschied sie sich für ein Studium an der Pädagogischen Hochschule in München mit Fächerschwerpunkt Englisch und Kunsterziehung. 1974 heiratete sie Meriadeg Bouillé, der gebürtiger Bretone ist, lebte mit ihm in Paris und unterrichtete Deutsch und Englisch in verschiedenen Firmen. 1983 wurde Olivia Elisa in Curitiba, Brasilien geboren und von Krista und Meriadeg adoptiert. 

In den 1970iger Jahren lernte Krista Bouillé Dr. Joseph Murphy, den Verfasser des Buches „Die Macht Ihres Unterbewusstseins“ persönlich kennen. Sie wurde Gründungsmitglied des Dr. Joseph Murphy Freundeskreises in München und half, Seminare für ihn zu organisieren. In den 1980iger Jahren begegnete sie dem indischen Avatar Sai Baba und lernte in dieser Zeit auch die Bücher von Phyllis Krystal kennen. Sie war fasziniert von der Schlichtheit, Klarheit und Effizienz dieser Methode. 1989 begegnete sie Phyllis Krystal persönlich zum ersten Mal in einem Seminar am Chiemsee. Was Krista Bouillé am meisten dabei ansprach war die Tatsache, dass diese Methode einen Weg aufzeigt, frei zu werden von äußeren Autoritäten und gleichzeitig hilft, die Lösung der Probleme im eigenen Inneren zu finden. Am Ende dieses ersten Seminars fragte sie die Autorin, wie sie deren Methode erlernen kann. Die Antwort war so klar und einfach wie die Methode selbst: „Lesen Sie meine Bücher, besuchen Sie meine Seminare und praktizieren Sie!“

Das war der Schlüssel für Krista Bouillé. Es begann ein neuer Weg der Selbsterfahrung und Selbsthilfe. Sie erlebte Phyllis Krystal in vielen Seminaren, europaweit. In München bildete sich die erste Phyllis Krystal Intensiv Gruppe. Krista Bouillé praktizierte regelmäßig mit einer sehr guten Freundin und auch in der Gruppe zur Selbsterfahrung. Erst später folgten Einzelsitzungen mit Klienten. Es erwies sich als gut und richtig, zur Vertiefung ihrer therapeutischen Arbeit 1999 den Heilpraktiker für Psychotherapie zu machen. Parallel dazu absolvierte sie eine dreijährige Zusatzausbildung in „Personenzentrierter Gesprächsführung“ nach Carl R. Rogers. Ihre Kreativität erhielt einen neuen Anstoß durch die Begegnung mit Sandra Shuman, bei der sie 2001 eine Ausbildung zum Magic.Book® Trainer absolvierte.
Schwerpunkt ihrer Arbeit ist bis heute die Phyllis Krystal Methode! Sie praktiziert die Methode seit über 15 Jahren, hält Seminare, arbeitet in Gruppen und Einzelarbeit und organisiert, bzw. übersetzt im Einzelfall für Phyllis Krystal z. B. seit 2003 bei uns im Zentrum. 

   

  

DIE INNEREN FESSELN SPRENGEN

Diese Methode arbeitet mit den drei Bewusstseinsstufen: Höheres Bewusstsein – Bewusstsein – Unterbewusstsein. Phyllis Krystal sagt: „Wir alle sind an unsichtbare Ketten gebunden, an Dinge, die uns binden, blockieren und uns daran hindern zu sein, wer wir wirklich sind. Diese Bindungen kommen aus der Kindheit, unserer familiären Umgebung, der Kultur, Ängsten und Reaktionen auf Vorkommnisse aus der Vergangenheit. Die Methode kann uns helfen, Bindungen zu lösen von all denjenigen Personen und Dingen, die uns gegenüber als Autorität fungieren und so Kontrolle über uns ausüben“.

 

„Die inneren Fesseln sprengen“ Muss man erleben!

Befreiung von falschen Denkstrukturen, Erziehungsmustern, Schuldprogrammierungen und auferlegten Kontrollen…

Phyllis ist eine der ersten westlichen spirituellen Führer, die mit dem in Indien bis 2011 lebenden Avatar Sri Sathya Sai Baba in Kontakt traten.
                               
In über 50 Jahren entwickelte sie eine Imaginationsmethode, die durch geeignete Symbole und Visualisierungstechniken den Kontakt zur eigenen wahren Identität - sie nennt es "Höheres Bewusstsein" - wieder herstellt.

Die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung

Die Heilarbeit von Phyllis Krystal ergänzt sich hervorragend mit unserer segensreichen Heil-Arbeit im Zentrum!

Deshalb könnt Ihr an diesen Seminartagen auch das Wichtigste für jeden Menschen, der gesund werden - und dauerhaft bleiben will, erfahren! Schon mehr als 100.000 Heilberichte sind dokumentiert. 
Wer noch nicht bei uns war, dessen Becken und Wirbelsäule noch nicht begradigt sind, Schmerzen im Rücken oder überhaupt eine Krankheit hat, dem werden wir natürlich sofort helfen! Die Herstellung der "Göttlichen Ordnung" auf allen Ebenen, braucht jeder Mensch, egal wie alt er ist, und egal was er sonst noch hat! Die Begradigung ist und bleibt die wichtigste Hilfe, da an der Wirbelsäule ja auch die gesamte körperliche Funktionalität angeschlossen ist.

Wir freuen uns auf Euch, ... Eure Anne, Tanja und Krista !!!

 
 
 

 

 

   
© Copyright: Heilerschule Anne Hübner