RashidFlaggeRASHID KADYRALJEW -

ist ein Nachfolger der Sufi-Tradition, er lebt und praktiziert am Issyk-Kul-See in Kirgisien. 

Ausbildungen erhielt er als Sporttrainer, er ist russi­scher Meister in Karate und Kickboxen.  Er hat Ausbildungen in Naturheilkunde durch verschiedene Heiler. Er erlernte Qigongtherapie, Yogatherapie, Massage, Bioenergie-Therapie, Chirothera­pie, Physiotherapie, Phytotherapie, Psychokorrektur.

Als Jugendlicher unterschied sich Rashid Kadyraljew zu­ nächst nicht von Altersgenossen seiner kirgisischen Heimat. Er hatte, wie viele junge Leute dort, eine Vorliebe für Leicht­athletik und Karate. Als er zum Militärdienst eingezogen wurde, kam er zur russischen Marine. Danach studierte er Sport. Aus einem inneren Impuls heraus suchte er die Nähe von hochspirituellen Meistern. Diese bildeten ihn in unter­schiedlichen Heilweisen aus, wie Yoga-, Kriya-, Raja - und Integral­ Yoga von Shri Aurobindo. Er erlernte eine spezielle Atemtechnik (Pranayama), praktizierte regelmäßige Meditation und Fastenkuren, die zusammen mit Kaltwassergüssen noch heute zu seinem persönlichen Fitnessprogramm gehören.

Medizinisches Grundwissen kann man sich aneignen, spirituelle Fähigkeiten jedoch kann man nicht erzwingen mein Rashid. Rashid trug die Fähigkeiten eines Heilers zwar immer schon in sich, aber das Bewusstsein zum Heilen entwickelte sich erst viel später. Als junger Mann beobachtete er unterschiedliche Volksmediziner so lange bei der Arbeit, bis er sich seiner eigenen Heilkunst immer sicherer war. Nach etwa vier Jahren harter spiritueller Disziplin bemerkte er plötzlich Veränderungen bei sich: Ich habe Fähigkeiten in mir entdeckt, die von Allah, dem Herrn, in uns alle eingebettet werden und latent in jedem Menschen vorhanden sind. Er hatte mehrere sakrale Erlebnisse und Visionen und immer stärker das Gefühl, mit seiner Bioenergie Menschen heilen zu können. Ein spirituell erfahrener Freund, der in die Sufi-Praktiken eingeweiht war, riet ihm, sich nur noch mit Heilen zu befassen und nichts anderes mehr zu tun.

Mit größter Vorsicht begann er Kranke zu behandeln und Erfahrungen als Heiler zu sammeln. Durch intensive Gespräche mit seinen Klienten wurde ihm das Schema der Entstehung mancher Krankheiten immer bewusster: In dieser Welt geschieht alles nach karmischen Gesetzen und nach dem Ursache-Wirkung-Prinzip. Und für die daraus resultie­renden Folgen sind wir selbst verantwortlich: zum einen für die Krankheiten, die in uns entstehen, und zum anderen für Katastrophen, die außerhalb von uns geschehen.

IMG 20181029 WA0005Rashid bekam die Einweihung von einem Sufi-Meister und dem Sufi-Orden Qadiriyya angehörte, desweiteren von einem Naturheiler, der jetzt noch lebt und 130 Jahre alt ist.  Infolgedessen begann seine Heilertätigkeit wundersame Erfolge zu zeigen.  

Die Geistheilungsmethode die Rashid heute anwendet nennt er eine Chi-Gong-Therapie. Das ist der bioenergetische Einfluss auf der Energiefeldebene und auch die Arbeit mit dem Bewusstsein des Menschen. Diese Therapie baut auf dem Prinzip absoluter körperlicher und geistiger Gesundheit auf. Das Hauptprinzip besteht im Ausgleich der bioenergetischen Felder des Patienten und im Erhöhen seines „bewusst-seins"-Zustandes.

Die Hauptmethode meiner Heilung besteht im Zusammenfluss meiner Energie mit der absoluten, der göttlichen Energie. Über mein Bewusstsein, mein Energie-Informationsfeld gebe ich die Energien weiter. Diesen Vorgang kann man ungefähr mit Phänomenen wie Magnetismus, Elektrizität, Röntgen- oder etwa ultravioletter Strahlung vergleichen sagt Rashid. 

Es gibt eine absolute Wahrheit sagt Rashid: Alles Gute kommt von Gott, alles Schlechte von uns selbst! Wenn ich behandle, bringe ich meinen Klienten immer in den erhöhten Bewusst­seinszustand und danach gebe ich ihm eine spirituelle Lektion (Psychokorrektur) über das Wesen seiner Probleme. Im Anschluss arbeite ich mit seinem Unterbewusstsein an den psychosomatischen Ursachen seiner Erkrankung. Es wird natürlich auch auf der Körperebene gearbeitet. Aber zu­ nächst erkläre ich der Person die Gründe ihrer Krankheit und wie man sie geistig behandeln kann. Ich gebe Empfehlungen, wie man selbst mit der Krankheit umgehen kann. Wenn dem Klienten der spirituelle Grund seiner Erkrankung vollständig bewusst wird, könnte er sie auch selbst besiegen.

Der Sohn von Professor Albert Popp, Alexander Popp untersuchte die energetischen Qualitäten von Rashid und stellte einen extrem hohen Energiewert fest, über 86.000. Ein normaler Mensch hat im Durchschnitt 8000. 

Einzelworkshop mit Rashid 100,- Euro.

Seminar mit Rashid am 19. April 2019, 220,- €.

 

   
© Copyright: Heilerschule Anne Hübner